Video über die BTA-Ausbildung

Bio- und Gentechnologie prägen zunehmend unseren Alltag — ob bei der Entwicklung von Medikamenten, dem Schutz unserer Umwelt oder sogar bei der Aufklärung von Kapitalverbrechen. Daher sind Biologisch-technische Assistentinnen und Assistenten (BTA) für vielfältige Aufgaben in Forschung und Entwicklung bereits heute sehr gesucht und die Nachfrage wird künftig weiter steigen.

Das Video wurde von Dr. Klaus Fuisting (ehemals Berufskolleg Karthäuserwall Köln) im Auftrag des VBIO (Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin) für den Arbeitskreis Biologisch-Technische Ausbildung produziert und gibt einen sehr guten Überblick über die Ausbildung und die Beschäftigungsmöglichkeiten von BTAs.

>Video:  BTA - Ihre Zukunft läßt sich planen!<

 

In dem Video werden die Perspektiven des BTA praxisnah und am Beispiel moderner Arbeitsgebiete vorgestellt. Bei der PCR oder der Mikroinjektion an Zellkulturen z. B. kann man den jungen Menschen am Arbeitsplatz und bei der Ausbildung über die Schulter schauen. So begleitet man die Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt bei ihrer Vorbereitung auf die spannende Welt der Bio- und Gentechnik und gewinnt einen Einblick in die praktische Biologie — Selbstverständlich informiert der Film auch über die BTA - Schulen in der BRD, Zugangsvoraussetzungen und Verdienstmöglichkeiten. So vermittelt der Film  einen charakteristischen Einblick in die praktische Biologie.